1250er oder 1500er ?????????

Offenes Forum - auch Gastbeiträge möglich
Antworten
Benutzeravatar
Sepp1500
Schlüter-Fahranfänger
Beiträge: 94
Registriert: 21.11.2009, 14:24
Wohnort: Österreich

1250er oder 1500er ?????????

Beitrag von Sepp1500 » 22.11.2009, 13:04

Hallo Schlüterprofis !

Möchte mir einen Traum erfüllen und einen Schlüter zulegen.

Für mich stellt sich die Frage zwischen 1250er und 1500er.
Natürlich würden mir 150 PS besser gefallen.
Ich bitte euch jetzt um euren Rat.

Gibt es große Unterschiede bei den Motoren und beim Getriebe der beiden Modelle ?
Wie sieht es mit Ersatzteilen für diese Typen aus ?
Gibt es ein Modell das reparaturanfällig ist ? (Bei Schlüter normal nicht !)
Lassen sich Teile (Hydraulik, Karosserie, Lenkung) aus dem 1250er auch in dem 1500er und umgekehrt verbauen ?

Laut den verschiedenen Traktorbörsen gibt es ja noch einige 1250er und 1500er, wobei so glaube ich ein 1250er noch leichter zu bekommen ist.


Vielen Dank für eure Hilfe !
Sepp1500

Benutzeravatar
schotterpilot
Anton Schlüter
Beiträge: 970
Registriert: 24.02.2006, 11:43
Wohnort: Gielde

Beitrag von schotterpilot » 22.11.2009, 17:01

Schau doch mal unter "zu verkaufen" !
Da bietet der Lumpi gerade seinen Super 1500 Tv an.

In die schöne Maschine ist auch schon einiges an Geld geflossen, z.B: neue Kupplung, Hohlwelle usw.
Wenn´s juckt..... :haue:

Benutzeravatar
schlüterdriver
Site Admin
Beiträge: 4593
Registriert: 19.06.2005, 20:18
Wohnort: 91555 Feuchtwangen
Kontaktdaten:

Beitrag von schlüterdriver » 22.11.2009, 21:10

Die 7,4 Liter Motoren (1250VL Special, 1500 TVL Special) sind etwas anfällig, trifft aber eher beim 1500er zu. Normal gibt es da nicht viele Schwierigkeiten. Beim 1500 gab es teilweise nur eine 1000er Zapfwelle (540er war nur auf Wunsch).
nix Turbo, nix los!

Benutzeravatar
schotterpilot
Anton Schlüter
Beiträge: 970
Registriert: 24.02.2006, 11:43
Wohnort: Gielde

Beitrag von schotterpilot » 23.11.2009, 12:33

schlüterdriver hat geschrieben:Die 7,4 Liter Motoren (1250VL Special, 1500 TVL Special) sind etwas anfällig, trifft aber eher beim 1500er zu.

Tut mir leid, aber ich behaupte einfach mal, dass das Ammenmärchen sind!!! :S
Wenn´s juckt..... :haue:

Benutzeravatar
schlüterdriver
Site Admin
Beiträge: 4593
Registriert: 19.06.2005, 20:18
Wohnort: 91555 Feuchtwangen
Kontaktdaten:

Beitrag von schlüterdriver » 23.11.2009, 18:29

Wir hatten doch hier mal ein Thema über thermische Probleme oder täusche ich mich da?
nix Turbo, nix los!

Benutzeravatar
schotterpilot
Anton Schlüter
Beiträge: 970
Registriert: 24.02.2006, 11:43
Wohnort: Gielde

Beitrag von schotterpilot » 23.11.2009, 19:01

Thermische Probleme, die keiner von uns bisher hatte und meiner Meinung nach ausschließlich, wie auch bei vielen anderen Defekten, auf mangelnde Wartung und Pflege zurückzuführen sind!
Wenn´s juckt..... :haue:

Benutzeravatar
SuperTrac2000
Schlüterkenner
Beiträge: 4244
Registriert: 09.03.2006, 14:25

Beitrag von SuperTrac2000 » 24.11.2009, 14:07

schotterpilot hat geschrieben:Thermische Probleme, die keiner von uns bisher hatte und meiner Meinung nach ausschließlich, wie auch bei vielen anderen Defekten, auf mangelnde Wartung und Pflege zurückzuführen sind!
Naja, ich will es mal etwas relativieren. Nicht muß, aber es kann. Sprich ist der Kühler bereits leicht verschlammt oder mit Dreck zugesetzt, sind die Köpfe nicht nachgezogen worden undundund, stimmt es schon. Da kann es einem schon die ZKD aus der Rüstung pusten oder letztendlich gar den Block verziehen lassen. Kommt schon vor.
Beim Sauger weniger als beim Turbo oder gar Turbo LLK, bzw. beim 112er eher als beim 110er. Ist ja wohl kein Geheimnis, dass bei einer höheren abgegeben Leistung auch die thermische Belastung eines Kühlsystems zunimmt. Wenn dann an der Kühlanlage im Vergleich zum leistungsschwächeren Modell nur geringe Modifikationen vorgenommen werden und wohlmöglich noch mit weiteren Wärmetauschern (LLK, ÖlKühler, Klima usw.) zugepflastert wird, dann kann es sehr wohl eng werden. Und dann kommt die oben angesprochene nachlässige Wartung und Pflege seeehhr verstärkt zur Wirkung.
Also sogesehen würde ich ein klares 1:1 vertreten... :king:
Hendrik

Antworten