Schlüter 1250 Export

Offenes Forum - auch Gastbeiträge möglich
Antworten
Moritz95
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2020, 16:01

Schlüter 1250 Export

Beitrag von Moritz95 » 14.09.2020, 20:34

Hallo,

Ich bin neu hier. Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem Schlüter und habe nun einen gefunden der preislich, denke ich, in Ordnung ist. Es handelt sich um einen Super 1250.

Durch Zufall hat sich ein ehemaliger Arbeitskollege von mir gemeldet und sind auf dieses Thema gekommen. Er meinte er kennt einen der einen Verkaufen möchte. Mein ehemaliger Arbeitskollege kommt aus Österreich und da soll der Schlepper auch stehen.
Es ist wohl die Exportversion mit 135 PS. Könntet ihr mir sagen was man für so einen Schlepper noch ausgeben kann und was an der Export version anders ist oder worauf man achten muss?

Mit freundlichen Grüßen
20200914_193802.jpg
(282.71 KiB) 84-mal heruntergeladen
Bild
20200914_193713.jpg
(233.69 KiB) 80-mal heruntergeladen
Bild
20200914_193548.jpg
(294.16 KiB) 80-mal heruntergeladen
Bild
20200914_193519.jpg
(166.56 KiB) 77-mal heruntergeladen
Bild
20200914_193411.jpg
(262.2 KiB) 79-mal heruntergeladen
Bild

Benutzeravatar
bärenpilot
Karl-Heinz Fischer
Beiträge: 2046
Registriert: 22.11.2006, 16:41

Re: Schlüter 1250 Export

Beitrag von bärenpilot » 15.09.2020, 07:53

Sieht für mich wie ein normaler 1250V mit 115PS aus. Welches Baujahr ist er denn?

Gruß

Tobias
Haben ist besser als brauchen!

Benutzeravatar
ekke
Moderator
Beiträge: 5945
Registriert: 15.04.2006, 15:21
Wohnort: Neuss / Rhein

Re: Schlüter 1250 Export

Beitrag von ekke » 15.09.2020, 10:26

Hallo, Moritz (dein Name?),
willkommen im Forum.
Kleiner Hinweis: wenn man neu ist in einem Forum gebietet die Höflichkeit, dass man sich vorstellt, bevor man versucht, Honig zu saugen.
Auch dürfen die Beiträge gerne mit Namen unterzeichnet werden.
Zu deinen Fragen:
Auf dem Typenschild ist gerade noch zu erkennen, dass oben rechts hinter "Super" ein "E" folgt, darunter 7200 V, darunter 135 PS - es ist wohl tatsächlich eine Exportversion. Diese hieß nämlich beim Super 1250 V E 7200 V, technische Bezeichnung SF 6900 / 1250 (laut Schlüter-Bibel Seite 92). Die Leistung wurde ab 1970 mit 135 PS bei 2000 U/min angegeben, wobei es sich dabei um SAE-PS, nicht um DIN-PS handelt.
Zum Marktwert kann man nur aufgrund der Bilder wirklich nichts sagen. Der hängt vom technischen Zustand von Motor und Getriebe ab (Betriebsstunden? wie und wo eingesetzt? regelmäßig gewartet? Schaltbarkeit und Zustand des Getriebes und der Achsen? Eine Reparatur von Motor oder Getriebe kostet schnell jeweils 5-stellig!). Die Blechteile scheinen nur noch vom guten Willen zusammen gehalten zu werden.
Ich kann nur raten: mit Fachmann hinfahren, ansehen, ausgiebig testen und erst dann verhandeln. Und selbst, wenn der Befund positiv ist, musst du dir im Klaren sein, dass du eine Wundertüte kaufst. Diese Erfahrung haben hier schon Einige gemacht (ich auch).
Gruß
Reinhard
Ich habe eine Phobie: dat geiht mi allns am Mors phobie.

Moritz95
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2020, 16:01

Re: Schlüter 1250 Export

Beitrag von Moritz95 » 15.09.2020, 19:49

Hallo, ja Moritz ist mein Name.

Ich habe auch schon eine PN erhalten wo mir berichtet wurden ist dass der schlepper in Ungarn stehen soll. Und dass er in einem Internetportal angeboten wurden ist. Aber da finde ich ihn nicht mehr. Dann hat sich dass erstmal erledigt

Mein Kollege meinte auch nur bei ihm in der Nähe, da er ziemlich weit südlich wohnt passt dass wohl.

Vielen Dank für die schnellen Antworten

Mit freundlichen Grüßen

Moritz

Benutzeravatar
Holger
Schlüter-Opa
Beiträge: 6694
Registriert: 19.12.2005, 14:15
Wohnort: 26607 Aurich-Langefeld
Kontaktdaten:

Re: Schlüter 1250 Export

Beitrag von Holger » 19.09.2020, 11:38

Herzlich will kommen hier im Forum und herzlichen Glückwunsch zum 1250er Export Schlepper
Meßdiener am Telefon:
Hallo Hochwürden, Wo bleiben Sie denn ? Der Gebetsschuppen ist doch schon voll, ich schenke schon mal den Meßwein aus und verteil die Zigaretten. Wo sind Sie denn ? Auf der Polizeiwache ?

Benutzeravatar
Holger
Schlüter-Opa
Beiträge: 6694
Registriert: 19.12.2005, 14:15
Wohnort: 26607 Aurich-Langefeld
Kontaktdaten:

Re: Schlüter 1250 Export

Beitrag von Holger » 19.09.2020, 15:10

Der Schlüter kommt aus Jugoslwawien
Meßdiener am Telefon:
Hallo Hochwürden, Wo bleiben Sie denn ? Der Gebetsschuppen ist doch schon voll, ich schenke schon mal den Meßwein aus und verteil die Zigaretten. Wo sind Sie denn ? Auf der Polizeiwache ?

Antworten