ET 1400 6300029

Benutzeravatar
schlüterdriver
Site Admin
Beiträge: 4883
Registriert: 19.06.2005, 20:18
Wohnort: 91555 Feuchtwangen
Kontaktdaten:

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von schlüterdriver » 20.10.2016, 21:58

Hallo Hardwood, hast du auf deiner Frontzapfwelle ein Typenschild oder ähnliches?
nix Turbo, nix los!

Benutzeravatar
Hardwood
Dr. Anton Schlüter III.
Beiträge: 1410
Registriert: 15.10.2007, 14:24
Wohnort: Bielefeld

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von Hardwood » 03.11.2016, 09:00

Steht nur WIRTZ drauf .
www.Schlueterfreunde-Owl.de

Benutzeravatar
gunnar mönks
Anton Schlüter
Beiträge: 525
Registriert: 28.05.2006, 17:42

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von gunnar mönks » 05.11.2016, 13:34

Sollte eine Wirtz 4-28 1000u/min rechts/links sein. Wurde damals in die case ih Magnum Baureihe eingebaut. Soll bis ca.180PS belastbar sein. Geschaltet wird sie über eine trockne Keilprofil Kupplung von Fa. Desch. Stand damals mit ungefähr 15000,- DM in der Aufpreisliste. Diese FZW ist bei unserem 1300er auch verbaut.

Benutzeravatar
schlüterdriver
Site Admin
Beiträge: 4883
Registriert: 19.06.2005, 20:18
Wohnort: 91555 Feuchtwangen
Kontaktdaten:

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von schlüterdriver » 08.11.2016, 19:49

Danke für eure schnelle Hilfe! :thumbs: :thumbs:
nix Turbo, nix los!

Benutzeravatar
Hardwood
Dr. Anton Schlüter III.
Beiträge: 1410
Registriert: 15.10.2007, 14:24
Wohnort: Bielefeld

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von Hardwood » 25.07.2017, 16:09

Hallo Schlüterfreunde !

Ich habe ein Problem mit der Heckhydraulik..... leider funktioniert Heben und Senken der Unterlenker nur noch mit den Bedientasten auf den Kotflügeln...
nicht mit dem kleinen EHR Hebelchen :-(
Das Problem ist schon mal vorgekommen und hatte sich dann irgendwie selbst gelöst.

Gibt es eine Hebelstellung oder Hubwerksstellung die die Funktion des Boschagregats wieder herstellt ?

Danke für eure Hilfe..

Peter
www.Schlueterfreunde-Owl.de

Benutzeravatar
Hardwood
Dr. Anton Schlüter III.
Beiträge: 1410
Registriert: 15.10.2007, 14:24
Wohnort: Bielefeld

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von Hardwood » 24.11.2017, 21:39

Heute habe ich von der Frau des verstorbenen Vorbesitzers meines Tracs noch ein paar Raritäten geschenkt bekommen über die ich mich sehr freue..
außer die Profi sind alle Prospekte im Neuzustand

Bild

Bild

Gruß Peter
www.Schlueterfreunde-Owl.de

Benutzeravatar
Holger
Schlüter-Opa
Beiträge: 7239
Registriert: 19.12.2005, 14:15
Wohnort: 26607 Aurich-Langefeld
Kontaktdaten:

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von Holger » 25.11.2017, 09:25

=D> Sehr Schön.
Meßdiener am Telefon:
Hallo Hochwürden, Wo bleiben Sie denn ? Der Gebetsschuppen ist doch schon voll, ich schenke schon mal den Meßwein aus und verteil die Zigaretten. Wo sind Sie denn ? Auf der Polizeiwache ?

Benutzeravatar
Bernhard M.
Schlüterfahrer
Beiträge: 107
Registriert: 08.12.2012, 12:09

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von Bernhard M. » 25.11.2017, 12:44

Da wär ich aber ganz schön aus dem Häuschen wenn mir jemand unerwartet sowas vorbei bringen würde!
Ist ja noch besser als Weihnachten oder?

Benutzeravatar
ekke
Moderator
Beiträge: 5777
Registriert: 15.04.2006, 15:21
Wohnort: Neuss / Rhein

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von ekke » 25.11.2017, 17:26

Da war der Nikolaus bei dir aber früh dran, Peter!
Tolles Geschenk \:D/
Ich habe eine Phobie: dat geiht mi allns am Mors phobie.

Benutzeravatar
Hardwood
Dr. Anton Schlüter III.
Beiträge: 1410
Registriert: 15.10.2007, 14:24
Wohnort: Bielefeld

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von Hardwood » 25.11.2017, 20:07

Ja sehr cool ist auch der rote Schnellhefter mit goldgeprägtem Schlüterlogo...
Habe die vorher noch nie gesehen..
www.Schlueterfreunde-Owl.de

Benutzeravatar
1900 fahrer
Schlüterfetischist
Beiträge: 408
Registriert: 30.05.2006, 20:51
Wohnort: Mitte im Belgien.

Re: ET 1400 6300029

Beitrag von 1900 fahrer » 26.11.2017, 23:01

Hallo.

Es gibt von die EHR boxen verschiedene ausfuhrungen denn bei der eine muss de motordrehzal gemessen werden,bei andere muss ladestrom vorhanden sein.
Es ist so das in die steuerbox ein hauptrelais drin is und wenn der kraftheber mit die knopfen funktioniert bedeutet das das der relais geschlossen ist.
Wurde der schlepper vor kurze zeit mit wasserdruck gereinigt?
Versuch mal der positionssensor zu finden irgendwo an die hubwelle.Der stecker mal abziehen und sauber blasen und wieder drauf machen und mal versuchen.
http://steyr-deimel.at/wp-content/uploa ... 399692.jpg

Grussen Wim.

Antworten