S 450 Vorderachsbolzen entfernen

Benutzeravatar
schluetersim
Karl-Heinz Fischer
Beiträge: 1531
Registriert: 01.02.2010, 00:14
Wohnort: Aichhalden

Re: S 450 Vorderachsbolzen entfernen

Beitrag von schluetersim » 04.04.2018, 04:16

Jetzt hat er verloren, der Bolzen... :wiki: :plattmach:
Kaum ist es etwas wärmer, dehnt sich das Material und er fällt fast von alleine raus.... :lol: :hammer:
Die Idee von Norbert ist gut, so ging er recht einfach raus, Danke!
Nach 3 kräftigen Schlägen hat er sich bewegt, dann ging er gut raus.
Weniger schön ist die Zeitaufteilung..... min. 2 h aufbocken und aufräumen, 15 min Bolzen raushauen.
IMG_5255_1.jpg
(356.41 KiB) 74-mal heruntergeladen
IMG_5256_1.jpg
(342.23 KiB) 73-mal heruntergeladen
Manche Leute sind so arm, die haben nur Geld.

Benutzeravatar
schlüterfreund
Karl-Heinz Fischer
Beiträge: 2099
Registriert: 15.05.2010, 20:06
Wohnort: 64342 Ober-Beerbach

Re: S 450 Vorderachsbolzen entfernen

Beitrag von schlüterfreund » 04.04.2018, 05:56

Na siehste Simon, geht doch. :thumbs:
Gruß Karsten Ein roter muß ein SCHLÜTER sein

Benutzeravatar
ekke
Moderator
Beiträge: 5756
Registriert: 15.04.2006, 15:21
Wohnort: Neuss / Rhein

Re: S 450 Vorderachsbolzen entfernen

Beitrag von ekke » 04.04.2018, 09:08

Na also - die Schlagrichtung und das Gegenlager (fester Untergrund) waren entscheidend. :thumbs:
Ich habe eine Phobie: dat geiht mi allns am Mors phobie.

Benutzeravatar
schlüterfreund
Karl-Heinz Fischer
Beiträge: 2099
Registriert: 15.05.2010, 20:06
Wohnort: 64342 Ober-Beerbach

Re: S 450 Vorderachsbolzen entfernen

Beitrag von schlüterfreund » 04.04.2018, 11:50

Weniger schön ist die Zeitaufteilung..... min. 2 h aufbocken und aufräumen, 15 min Bolzen raushauen.

Tja Simon, Das Leben ist halt kein Ponyhof :whistle:
Gruß Karsten Ein roter muß ein SCHLÜTER sein

NoKo
Schlüterspezi
Beiträge: 191
Registriert: 28.05.2017, 17:49
Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Re: S 450 Vorderachsbolzen entfernen

Beitrag von NoKo » 04.04.2018, 18:00

Hallo Simon

So oder so ähnlich hatte ich mir das vorgestellt. Aber so ist das halt häufiger, die Vorbereitung dauert ein vielfaches. Weiterhin viel Erfolg
und Danke für die schönen Bilder auch in den anderen Beiträgen. Weiter so.

VG Norbert

Antworten